Sonntag, 10. Oktober 2010

Cake-Balls

Dieses Rezept habe ich jetzt schon mehrmals bei http://suesse-hex.blogspot.com/2010/09/cake-balls-mit-eierlikor.html entdeckt und die Neugier hat gesiegt. Zum einen wollte ich jetzt mal wissen ob sie schmecken und wirklich so einfach in der Handhabung sind und zum anderen finde ich es eine sehr schöne Geschenkidee. Also habe ich mich mal rangemacht die wirklich leckeren Cakeballs zu machen und das direkt in zwei Variationen.


Zutaten:
250 g Puderzucker
5 Eier
1 Päck. Vanillinzucker
1 Päck. Backpulver
175 g Mehl
125 g Speisestärke
125 g Öl
125 g Milch
Zusätzlich zu
Variation 1: 1 Tasse Kokoslikör und einige wenige Kokosflocken
Variation 2: 3-4 Esslöffel Erdnussbutter Chrunchy und etwas Milch

Zubereitung:
Eier mit dem Puderzucker schaumig schlagen
restliche Zutaten dazu geben und kurz unterschlagen.
Kuchen in eine große Kastenkuchenform geben und bei 180°Grad ca. 1.Std. backen,
falls der Kuchen zu dunkel wird mit Alufolie abdecken (Kuchen sollte hellbraun sein)
Kuchen auskühlen lassen.


Variation 1:
1/2 Kuchen zerbröseln mit 50 g Frischkäse und eine Tasse Kokoslikör vermatschen.
Kleine Kugeln formen und diese für ca. 1 Std. in TK stellen.

Variation2:
1/2 Kuchen zerbröseln mit 50 g Frischkäse, 3-4 Essl. Erdnussbutter Chrunchy und etwas Milch, gerade soviel das es gut zu vermatschen und zu Kugeln formbar ist.

Hilfreich ist es dafür hin und wieder die Hände nass zu machen, dadurch werden die Kugeln schön gleichmäßig.

Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und Kugeln darin glasieren und mit Kokosflocken o.ä. dekorieren.

Sie sind echt einfach in der Herstellung, super Lecker und mit Sicherheit nicht das letzte mal gebacken worden!

Zu den Bildern:
Variation 1 sind die mit den Kokosflocken
Variation 2 die mit den Motiven, sind die mit Erdnussbutter









Kommentare:

  1. liebe Irene, die sind ja spitze geworden und die Geschmackskombi klingt spannend.. das muss ich mir mal merken, schön wenn ich dich inspirieren konnte. LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. @Karin: Mir und meinem Mann schmecken die Kokosballs am besten und meinem Schwiegervater und Sohn die mit der Erdnussbutter. Werde auf alle Fälle noch andere Kombis ausprobieren ;)

    @ajh: sind sie auch ;) Suchtpotenzial

    AntwortenLöschen