Montag, 30. August 2010

Bohnen "Western-Art"

Meine Männer lieben Bohnen, jeder Art und da diese auch jedes Jahr in unserem Garten angebaut werden, gabs heute ihre Lieblingsspeise!

Dazu benötigte ich:
Strauchbohnen
Kartoffeln
Speck
Bohnenkraut
Zwiebeln und Öl
Pfeffer und Salz

Die Enden der Bohnen wurden gekappt und je nach Länge ein bis zweimal durchgeschnitten. Dann habe ich diese in etwas Salzwasser so gekocht, dass sie noch etwas BISS hatten.

Die Kartoffeln geschält oder ungeschält je nachdem wie mans mag oder wie die Kartoffeln sind, kochen und anschließend wie die Zwiebeln in Würfel schneiden

Dann die Pfanne mit Öl heiß werden lassen und die Kartoffeln zuerst schön knuspig anbraten, dann die Zwiebeln und den Speck, der ebenfalls in Würfel geschnitten wurde, sowie die Böhnchen dazugeben. Alles würzen und zum Schluß mit Bohnenkrau abschmecken.

Gegessen wirds von Ihnen am liebsten direkt aus der Pfanne! ;)

So sah´s dann aus:

Kommentare:

  1. So muß das sein! Grüne Bohnen könnte ich auch in allen Variationen essen. Aber so wie hier deftig, schmecken sie am besten.

    AntwortenLöschen
  2. Da geb ich dir Recht und jetzt wo ja anscheind der Herbst schon da ist, schmeckts nochmal so gut. Bin sowieso gerade voll in Koch-und Backlaune ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wir machen immer grüne Bohnen mit Tomaten als Eintopf und dann Räuchertofu rein! Das ist auch immer sehr lecker!

    AntwortenLöschen