Donnerstag, 19. August 2010

Tomatenchutney

Heute habe ich Tomaten geerntet, die leider durch den Regen aufgeplatzt waren und so dachte ich mir, mal ein Chutney zu machen.

ca. 500 gr. Tomaten
1 halbes Glas Silberzwiebel (ich vertrag leider nicht die pure Zwiebel)
100 ml. Silberzwiebelsud
100 ml. Holunderblütenessig
1 Chillischote oder etwas scharfe Chillisoße
1/2 Apfel süß und saftig
4-5 getrocknete Tomaten

Tomaten halbieren, Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, die getrockneten Tomaten ebenfalls in kleine Stücke schneiden, dann alles in einem Topf geben und solange köcheln lassen bis fast keine Flüssigkeit mehr da ist, es muss also eine schöne cremige Masse entstehen. Dann noch heiß in gut ausgespülten Gläsern abfüllen.

Ergibt 2 Gläser, sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch sehr lecker ;)

Kommentare:

  1. Ich liebe Chutneys!!!! Ist bestimmt sehr lecker!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja! Und das ganze Haus hat danach gerochen ;)

    AntwortenLöschen