Donnerstag, 26. August 2010

Rucola Pesto

Hier mal ein Pesto für die, die KEIN Basilikum mögen:

ZUTATEN:
2 Bund Rucola
1-2 Knoblauchzehen
30 g Pinienkerne
30 g Parmesan
60 ml Öl
Salz, Pfeffer
ZUBEREITUNG

Rucola putzen und klein schneiden. Knoblauch schälen und grob würfeln.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Parmesan fein
reiben. Rucola mit Pinienkernen, Parmesan, Knoblauch und Öl in eine
Küchenmaschine geben und fein mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt muss ich nur noch das Pesto beschriften, sonst mach ich nachher das Süße auf die Nudeln ;)

Kommentare:

  1. Mhm... Lecker! Ich liebe Pesto!

    AntwortenLöschen
  2. Ja soll's ja geben, so Basilikum scheue Menschen ;-)
    Dein Pesto sieht sehr gut aus und schmeckt sicherlich auch so! LG

    AntwortenLöschen
  3. @ajh: ich auch, in jeder Form auch als Tomatenpesto

    @lilly: ;) hab´s doch extra für dich noch reingestellt, genauso nur dann ohne Knoblauch kannste auch das aus Bärlauch machen.

    Zum Pesto kann man anstelle von Pinienkerne, auch Walnüsse ausprobieren, schmeckt ebenfalls sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  4. WAS?! Wer mag denn keinen Basilikum??!? :D

    Aber danke fuer die Rezepte, werde sie bei Gelegenheit mal ausprobieren. Und mit der Uebersetzung vom Tartenrezept bin ich dann auch irgendwann mal fetig... ;)

    AntwortenLöschen