Dienstag, 21. September 2010

Slowcook - ein Wundertopf aus Amerika



Beim durchforsten des Internets bin ich im Frühjahr auf diesen tollen Topf gestoßen, ihn gibt es in vielen verschiedenen Varianten, doch ich habe mich für einen 6,5 Liter großen Topf entscheiden. Das schöne an diesem Topf ist, das er dass Essen auf Niedrigtemperatur kocht, während ich auf der Arbeit oder sonstwo bin. Dabei verbraucht er auch noch weniger Strom als ein herkömmlicher Topf auf dem Herd. Der Topf selber war auch nicht zu teuer und ganz ehrlich, es ist schon eine super Erleichterung und Zeitersparnis.

Zusätzlich habe ich mir noch ein Rezeptheft mit deutschen Rezepten(da es oft nur englische Hefte gibt) gekauft und habe dann auch gleich mehrmals damit gekocht. Heute habe ich einen Gulasch gemacht, mit viel Paprika und Tomaten.

1,5 Kilo Gulasch (ich bevorzuge falsches Filet) vom Rind
je eine rote, grüne und gelbe Paprika in Stücke geschnitten
1-2 Zwiebeln in Würfel geschnitten
2 Dosen gehackte Tomaten
Pfeffer, Salz und Chilliflocken

Und so wird dann der Slowcooker befüllt: Zuerst die Zwiebeln und die Paprika, dann das Fleisch, bitte bis auf Salz, vorher würzen, nun die Dosen Tomaten darübergeben und würzen. Der Slowcooker wird dann für 6 Std. angestellt und kocht vor sich her. Er stellt sich aus und hält super lange warm. Wem der Gulasch zu flüssig seien sollte, kann ihn ja noch andicken.

Dazu schmeckten Nudeln, Kartoffeln, Klöße aber auch Weißbrot!

Kommentare:

  1. Hat in Amerika wirklich jeder. Hatten wir auch. Aeusserst praktisch. Wusste gar nicht, dass es das jetzt auch hierzulande (oder bei-euch-zulande) zu kaufen gibt. Gut zu wissen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den super einfach zu händeln, schnell zu säubern und äußerst praktisch. Haste Abends ne Fete und willst zB. Chilli con carne machen. Hack anbraten und mit den ganzen anderen Zutaten in den Pott geben, anstellen und Abends ist alles fertig und ich kann mich um andere Dinge kümmern. Und ganz ehrlich so zartes Fleisch wie aus diesem Pott habe ich noch NIE gegessen.
    @isa: Schau doch mal bei Euch unter ebay, die gibts sicherlich auch in Finnland zu kaufen ;

    AntwortenLöschen
  3. Finnland hat leider keine landeseigene ebay ode amazon-Seite! Das Land ist einfach zu klein!!! :) Aber ich schau mich mal um!

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt von Tupperware eine Kasserolle "Ultra Plus", verschiedener Größen, für den Backofen - ähnliche Funktionsweise, wie der SlowCooker (langsames Garen mit sehr niedriger Temperatur) - ist aber auch hervorragend für diverse Braten, Aufläufe, Brot und Kuchen geeignet - Dieses Teil ist bei mir ständig im Einsatz, da ich wenig Zeit habe u. Kochen auch nicht unbedingt zu meinen Leidenschaften gehört - zumindest dann nicht, wenn's nach dem Motto geht - was koche ich heute...?? ;-)) Gott sei Dank oder leider, habe ich auch keine Gourmets zu beglücken - bei uns sieht niemand die Mühe und den Schweiß, den frau in Küche lassen kann... ;-))

    AntwortenLöschen