Samstag, 25. September 2010

Trauben-Orangengelee

Wie bei so vielem Obst das man im Garten hat, kommt es bei manchen Sorten zu großem Überschuss. Bei uns sind es in diesem Jahr die Trauben und die Nüsse. Dieses Rezept hab ich letztes Jahr schon ausprobiert und da ich die Kombi Trauben-Orangen so toll finde, wie beim Essig, gabs halt mal wieder Gelee.

700 ml. Traubensaft
300 ml. Orangensaft
Gelierzucker 1:3

Alles zusammen vermengen in einem Topf geben, gute 3 Min. aufkochen lassen, Gelierprobe machen und dann noch heiß in vorher ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen. 5 Min. auf den Kopf stellen und dann auskühlen lassen.


Kommentare:

  1. Was machste denn mit den Nüssen? Welche sind es denn?

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben Walnüsse und Haselnüsse. Die lass ich erst trocknen. Aus den Walnüssen mach ich meistens Likör, den ich auch verkaufe. Aber ich hab jetzt mal ein paar Rezepte z.B. Walnüsse in Honig, Walnussbrot oder Kuchen, naja mal sehen was ich so alles ausprobier. Die Haelnüsse essen wir meist so oder auch zum backen.Rezepte stell ich dann rein! ;)

    AntwortenLöschen